bksportnews
  Fußball
 

Fußball am WE 10./11.5.2014

Bördeliga

Rogätz – Gutenswegen./Kl. A. Fr. 18.30 Uhr (Hinsp. 1:1) SR: Benjamimn Lanzki – Frank Geßner/Maximilian Soppa

Wanzleben – Irxleben II (1:1) SR: Gordon Gerhardi – Benjamin Lanzki/Rolf Kärsten

Osteweddingen – Samswegen (1:2) SR: Daniel Schlüter – Maik Kaiser/Frank Schulze

ISV HDL – Bregenstedt (1:1) SR: Rene Knopp – Jens Mörig/Leon Kocherscheid

Niederndodeleben – Süplingen (2:0) SR: Stefan Salewski – Frank Geßner/Marcel Rabe

Groß Santersleben – Seehausen (3:0) SR: Ulrich Förster – Helmut Harpke/Karsten Konrad

Flechtingen – Altenweddingen (1:0) SR: Martin Pasemann – Heiko Borchers/Rainer Leischner

Gröningen – Dahlenwarsleben (2:1) SR: Mathias Drewes – Heiko Schulze/Jens Braunschweig

1. KK-2-

Neuwegersleben (msm). In der Staffel 2 der 1. Kreisklasse ziehen der SV Neuwegersleben und der TSV Hornhausen am eigentlich freien Wochenende ihr Punktspiel vom 24. Mai vor. Bereits am Freitagabend um 18.30 Uhr ertönt der Anpfiff durch den Unparteiischen Rolf Kärsten. Sein Assistenz ist Sebastian Andree. Die Gastgeber als derzeit Vorletzter benötigen Punkte für den Klassenerhalt.

2. KK-2

Hohendodeleben (msm). Vor keiner leichten Aufgabe steht der MTV Weferlingen am Sonntag um 14 Uhr in der Staffel 2 der 2. Fußball-Kreisklasse. In einem Nachholespiel vom 9. März muss der Tabellenführer beim Vierten, dem SV Hohendodeleben II antreten. Die beiden angriffsstärksten Teams treffen aufeinander, der MTV erzielte 83 Tore, die Gastgeber netzten 75mal ein. Als Schiedsrichter fungiert Peter Zastrow.

3. KKK-2

Landkreis Börde (msm). In der 3. Fußball-Kreisklasse, Staffel 2, steht am Sonntag fast ein kompletter Nachhol-Spieltag an. Hier die Paarungen:
Wackersleben II – VfB Oschersleben II SR: Harald Groß

Krottorf – Siegersleben SR: Torsten Noack

Weferlingen II/Hödingen – Klinze/R. II/Hörsingen SR: Dietmar Bellinger

Beendorf – Großalsleben SR: Erich Hellwig

Schermcke – Velsdorf/Mannhausen II SR: Andre Kallmeyer

Tabellenführer spielt zur Mittagszeit auf

Süplingen (msm). In einem aus der 23. Runde vorgezogenen Spiel in der Kreisklasse der Fußballerinnen erwartet der Spitzenreiter Grün-Weiß Süplingen am Sonntag die FSG Haldensleber SC/SV Groß Santersleben. Bereits um 12 Uhr pfeift Schiedsrichter Norman Schmelzer das Match, in dem die Heimmmannschaft klar favorisiert ist an.

Pokal-Finale der Frauen

Erxleben (msm). Am Sonntag um 14 Uhr steht das Finale im Kreispokal der Fußballerinnen auf dem Programm. Der SSV Stern Elbeu trifft dabei in Erxleben auf die SG Empor Klein Wanzleben. Damit kommt es zum schnellen Wiedersehen, denn erst am 1. Mai setzten sich die Elbeuer daheim im Nachhole-Punktspiel klar mit 3:0 durch. Auch im Cupfinale scheinen die Sterne favorisiert. Doch so einfach dürfte die Angelegenheit für den Titelverteidiger wohl nicht werden. Zum Rückrundenstart hat sich das Team von Trainer Chrisrtian Glanz personell verstärkt. Mit Sandra Jäger und Christine Rosseck wechselten zwei Akteure zu Empor, die im Vorjahr in der Landesliga für den SV Hötensleben agierten. Zudem mischt Anke Hellrung nach einer Pause inzwischen wieder mit. Die Partie leitet Schiedsrichter Heiko Stapel aus Wefensleben. Auf dem Weg ins Finale setzte sich Elbeu mit 2:1 n.V. bei Grün-Weiß Süplingen und mit 5:0 zu Hause gegen Grün-Weiß Dahlenwarsleben durch. Die Klein Wanzleberinnen behielten jeweils daheim mit 3:1 gegen Grün-Weiß Potzehne und mit 1:0 gegen den TSV Völpke sowie mit 4:1 beim Bebertaler SV die Oberhand.


 

 
  Es waren schon 135822 Besucher (466434 Hits) hier!